Kindersklaverei im 21. Jahrhundert noch immer Realität

Laut internationaler Charta ist Sklaverei eine Situation, in der eine Person, oder seine Arbeit von einer Dritten besessen wird und die Person keine Freiheit hat und ein Leben führen muss, in der sie ausgebeutet, erniedrigt und missbraucht wird. Bei einer solchen Beschreibung denken die meisten Menschen in den entwickelten Ländern an farbige Afrikanern des 19. Jahrhunderts, die es in unserer modernen Welt des 21. Jahrhunderts nicht mehr gibt. Dennoch ist die Sklaverei für viele Millionen Kinder in Afrika, dem Nahen Osten und Asien traurige Realität. Weiterlesen